Zurück

Die Zauberflöte

Freitag
26.07.2019
20:00 Uhr
Einlass Park: 18:00 Uhr | Einlass Seebühne: 19:00 Uhr | mit Pause
Seebühne im Elbauenpark

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

„Ich wollte eigentlich einen geilen und potenten Monostatos…in der ZAUBERFLÖTE!“

Martin Constantin ist Heldentenor, singt am Opernhaus Zürich, an der Deutschen Oper und gastiert an der Komischen Oper in Berlin. Nebenbei liebt er auch Rockmusik und gibt seit einigen Jahren auch den Dr. Faust in FAUST – DIE ROCKOPER auf dem Brocken.

Mit einem Magdeburger verbindet ihn eine lustige Episode. 1995 sang Martin Constantin bei Wolfgang Kühtz vor. Dieser war damals Leiter der sozialen Künstlerförderung in Berlin und vorher amtlicher Operndirektor der Bühne der Stadt Magdeburg. Martin Constantin erzählt schmunzelnd:

„Nach meinem Vorsingen bekam ich die Rolle des Monostatos angeboten, obwohl ich ein Heldentenor bin. In der Zauberflöte singt ein Heldentenor normalerweise die Rolle des Ersten Geharnischter. Wütend teilte ich ihm meine Meinung mit, weil ich mich mit dem Angebot der Rolle des Monostatos gedemütigte fühlte. Wolfgang Kühtz sagte: »Na gut Constantin, dann singen Sie halt den Ersten Geharnischter, aber…Ich wollte eigentlich endlich einen geilen und potenten Monostatos.« Sofort sprang ich auf diese Aussage an und er bekam einen geilen und potenten Monostatos. Nebenher, …meine Tante in Hessen sah mich in der Rolle. Sie liebt die Zauberflöte, dennoch kannte sie die Rolle des Monostatos gar nicht, bis ich kam…“

Martin Constantin spielt am 26.07.2019 auf der Seebühne im Elbauenpark in Magdeburg den Monostatos in der Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart. Er wird in einem internationalen Ensemble mit Künstlern aus Amerika, Lateinamerika, Asien und Europa auftreten. Es spielt ein Orchester mit Mitgliedern der Rhein-Main-Philharmonie. Die traditionelle Inszenierung besorgte die OPERA CLASSICA EUROPA.

Eintrittskarten im Vorverkauf zzgl. Gebühren: ab 38,00 €

Karten erhältlich bei Magdeburg Ticket.Weitere Informationen unter:
www.manthey-event.de und www.operaclassica.de

Veranstalter: Manthey Event GmbH

Im Zusammenhang mit der Sicherheit von Besuchern bei Veranstaltungen werden zusätzliche Taschenkontrollen durchgeführt. Um lange Wartezeiten beim Einlass zu vermeiden, werden Besucher gebeten, große Taschen und Rucksäcke am besten gleich zu Hause zu lassen und auch bei kleineren Taschen auf die Mitnahme von Glasflaschen, Spraydosen, spitzen oder scharfen Gegenständen u. ä. zu verzichten. Bei bestimmten Veranstaltungen ist die Mitnahme von Taschen und Rucksäcken vollständig seitens der Veranstalter untersagt. Erfolgt ein Verbot zur Mitnahme von Taschen und Rucksäcken kann nach der Kontrolle des Inhalts die Abgabe verpflichtend gegen Entgelt in Höhe von 1,50 € verlangt werden.

Ort

Tessenowstraße 7
39114 Magdeburg

Zurück