Zurück

Servus Peter - Eine Hommage an Peter Alexander

Sonntag
19.04.2020
16:00 Uhr
AMO Kultur- und Kongresshaus

Die Landeshauptstadt Magdeburg sowie das zuständige Gesundheits- und Veterinäramt haben mit sofortiger Wirkung Konzerte und andere (Sport-) Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Besucher*innen bis auf weiteres untersagt und für Veranstaltungen unter 1.000 Personen strenge Auflagen erteilt.
Die im AMO geplante Show "Servus Peter - Eine Hommage an Peter Alexander" kann daher nicht wie geplant stattfinden und wird auf den 19. Februar 2021 verschoben. Die gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Bitte beachten Sie auch die Hinweise auf unserer Startseite. Insofern uns weitere Informationen vom Veranstalter vorliegen, werden wir diese umgehend veröffentlichen.

-----------------------------------------------------------

In dieser ersten Live Show präsentiert der Entertainer Peter Grimberg mit seiner Frau Annette, den Claßen Singers und der Paul Kuhn Family unter der Leitung von Willy Ketzer eine einzigartige Hommage an den großen unvergessenen Peter Alexander.
Diese musikalische Zeitreise, die 1951 mit dem ersten großen Hit von Peter Alexander "Das machen nur die Beine von Dolores" beginnt, versetzt das Publikum in eine Zeit, wo Musik noch handgemacht wurde.
In dieser 2 stündigen Hommage werden unter anderem Anekdoten von Willy Ketzer, ehemals 33 Jahre Schlagzeuger bei der Paul Kuhn Band und mit Peter Alexander 15 Jahre auf Tournee unterwegs, unterhaltsam zwischen den Musikstücken erzählt. Die zauberhaften Duette aus den 50er und 60er Jahren wird Peter Grimberg mit seiner Frau Annette singen. Diese schlüpft während der Show in die Rollen von Caterina Valente - Conny Froboess - Bibi Johns und Margit Imlau. Die Claßen Singers runden das Gesamtbild der
Bühnen-Show ab. Lehnen sie sich zurück und genießen sie eine Reise in die Vergangenheit.

Tickets: ab 44,10 €
Ticketpreise inkl. der gesetzl. MwSt., zzgl. Versand- und Servicegebühren

Tickets erhältlich über Magdeburg Ticket.

Veranstalter: Paulis - Das Veranstaltungsbüro

Im Zusammenhang mit der Sicherheit von Besuchern bei Veranstaltungen werden zusätzliche Taschenkontrollen durchgeführt. Um lange Wartezeiten beim Einlass zu vermeiden, werden Besucher gebeten, große Taschen und Rucksäcke am besten gleich zu Hause zu lassen und auch bei kleineren Taschen auf die Mitnahme von Glasflaschen, Spraydosen, spitzen oder scharfen Gegenständen u. ä. zu verzichten. Bei bestimmten Veranstaltungen ist die Mitnahme von Taschen und Rucksäcken vollständig seitens der Veranstalter untersagt. Erfolgt ein Verbot zur Mitnahme von Taschen und Rucksäcken kann nach der Kontrolle des Inhalts die Abgabe verpflichtend gegen Entgelt in Höhe von 1,50 € verlangt werden.

Weitere Veranstaltungen in den Kategorien:

Ort

Erich-Weinert-Straße 27
39104 Magdeburg
Fax: 0391 5934-510
E-Mail: info@mvgm.de

Zurück