Zurück

Revolverheld

Revolverheld
Sonntag
05.09.2021
20:00 Uhr

REVOLVERHELD spielen in diesem Jahr einige wenige exklusive Sommershows. Coronakonform bestuhlt und dennoch mit ihrer unverwechselbar mitreißenden Live-Energie. Am 05. September 2021 sind sie im Elbauenpark Magdeburg zu Gast.

Sie gehören unangefochten zur Speerspitze der deutschsprachigen Popkultur: Revolverheld. Nach über 15 Jahren Bandgeschichte, fünf erfolgreichen Studioalben und unzähligen Charterfolgen wollen sie auch in diesem besonderen Jahr zusammen mit ihren Fans feiern. Zwar mit Abstand – aber nicht weniger Spaß an der Musik und dem gemeinsamen Erlebnis haben sie die Meilensteine ihres Schaffens wie „Halt dich an mir fest“, „Lass uns gehen“, „Spinner“ und „Ich lass für dich das Licht an“ ebenso im Gepäck wie ihren neuen Hit „Leichter“. Dass Revolverheld wahre Freunde von Open Air Konzerten sind, sieht man immer dann, wenn man sie auf der Bühne erlebt. Ausgelassen, in bester Spiellaune und mit einer ordentlichen Portion Humor begeistern sie ihr Publikum immer wieder auf's Neue. Johannes Strate sagt nicht umsonst: „Wir sind eine Band, die immer schon unheimlich viel Energie hatte. Wir geben den Menschen gerne etwas Positives mit auf den Weg: Wir machen Leute gerne froh - gerade und erst recht in diesen doch ungewöhnlichen Zeiten!"
Und wenn die Jungs dann „Und wir tanzen wie beim ersten Mal“ singen, ist es doch ganz egal wie es aussieht, solange das Publikum Spaß dabei hat und den haben sie zu 100 Prozent. Das zeigt den Spirit einer Band, die es einfach liebt, Musik für sich selbst und die Fans da draußen zu machen.

Veranstalter: MAWI Concert GmbH

Bitte beachten Sie bei Veranstaltungen in der GETEC-Arena, MDCC-Arena, Messe Magdeburg sowie im Elbauenpark:

Vom 04.09. bis 17.10.2021 ist die Strombrücke in Magdeburg komplett gesperrt. Bitte nutzen Sie für Ihre Anreise die Zufahrt über die Jerusalembrücke/Friedensbrücke oder den öffentlichen Nahverkehr. Bitte rechnen Sie mit Staus und planen Sie hierfür mehr Zeit für Ihre Anreise ein.

Tickets: ab 58,25 €
inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 2,00 zzgl. Service- & Versandkosten.




Das DRK-Testzentrum führt hinter den Drehkreuzen Corona-Schnelltests von 18 - 20 Uhr durch.
Es besteht auch die Möglichkeit online unter https://mct-ap.covidservicepoint.de/ einen Termin vorzubuchen.

Anwendung der 3G-Regelung

Zutritt zu Veranstaltungen unter Vorlage einer gültigen Eintrittskarte erhalten vollständig geimpfte, genesene oder negativ getestete Gäste. Der entsprechende Nachweis ist am Einlass in schriftlicher oder digitaler Form vorzuzeigen, Selbsttests sind nicht zugelassen. Die Verordnung gibt für die Nachweise der 3G-Regelung Fristen vor:

  • Geimpft: Vorlage eines vollständigen Impfschutzes (ab 14 Tagen nach der letzten Impfung) per Impfausweis oder digitalem Impfnachweis.
  • Genesen: Genesene Gäste müssen einen Genesenenschein in digitaler oder schriftlicher Form mit Datumsnachweis (Zeitraum der Gültigkeit max. 6 Monate und mindestens 4 Wochen vor der Veranstaltung) vorlegen.
  • Getestet: Außerdem kann eine schriftliche oder digitale Bescheinigung eines negativen PCR- oder PoC-Antigen-Tests vorgelegt werden. Diese kann von Testzentren oder vergleichbaren Stellen ausgestellt und das Ergebnis schriftlich oder digital bestätigt werden. Dieser darf frühestens 24 Stunden vor Veranstaltungsende ausgestellt worden sein. Kinder und Jugendliche bis unter 18 Jahre sind laut aktuell gültiger Verordnungslage von der Testpflicht ausgenommen und müssen keinen Nachweis vorlegen.

Testmöglichkeiten (keine Gewähr für Richtigkeit der folgenden Angaben):

  • https://www.schnelltest-magdeburg.de/
  • https://coronatest-magdeburg.de/
  • https://www.kvsa.de/praxis/verordnungsmanagement/coronavirus/schnelltests.html
  • https://www.ak-sa.de/aktuelles-presse/covid-19/test-apotheken.html

Hinweis: Selbsttests werden nicht anerkannt. 

Mund-Nase-Schutz

Ein medizinischer Mund-Nase-Schutz muss ab dem Betreten des Bühnenareals getragen werden und darf nur am persönlichen Sitzplatz abgenommen werden. Als medizinischer Mund-Nase-Schutz anerkannt werden mehrlagige Einwegmasken (sogenannte OP-Masken) sowie FFP1-, FFP2- oder FFP3-Masken. Kinder unter 6 Jahren sind vom Tragen eines Mund-Nase-Schutzes ausgenommen.

Mitnahme von Taschen, Rucksäcke etc.

Im Zusammenhang mit der Sicherheit von Besuchern bei Veranstaltungen werden zusätzliche Taschenkontrollen durchgeführt. Um lange Wartezeiten beim Einlass zu vermeiden, werden Besucher gebeten, große Taschen und Rucksäcke am besten gleich zu Hause zu lassen und auch bei kleineren Taschen auf die Mitnahme von Glasflaschen, Spraydosen, spitzen oder scharfen Gegenständen u. ä. zu verzichten. Bei bestimmten Veranstaltungen ist die Mitnahme von Taschen und Rucksäcken vollständig seitens der Veranstalter untersagt. Erfolgt ein Verbot zur Mitnahme von Taschen und Rucksäcken kann nach der Kontrolle des Inhalts die Abgabe verpflichtend gegen Entgelt in Höhe von 1,50 € verlangt werden.

Weitere Veranstaltungen in den Kategorien:

Informationen zum Hygienekonzept

Registrierungsbogen für Besucher dieser Veranstaltung

Am Eingang erfolgt die Registrierung und Erfassung des Namens und der Kontaktdaten aller Besucherinnen und Besucher. Damit der Einlass schneller geht, bringen Sie bitte diesen Registrierungsbogen ausgefüllt mit.

Zurück