Zurück

Stummfilmkonzert – NOSFERATU (1921) – Live mit dem JAURENA-RUF-PROJECT feat. Marga Mitchell

Dienstag
10.09.2019
19:00 - 22:00 Uhr
Johanniskirche
Das Bauhaus, die außergewöhnlichen Gestaltungsansätze und die Architektur waren auch im Theater und Film elementarisch kaum zu übersehen. Die angewandte Moderne und der expressionistische Film sind eng mit einander verknüpft. Maler und Bühnenbildner Oskar Schlemmer griff die Automatenfiguren von E. T. A. Hoffmann sowie den 1920 erschienen Stummfilm DAS CABINET DER DR. CALIGARI von Robert Wiene auf und verarbeitete den dreiteiligen symphonisch-architektonischen Aufbau mit der Einheit von Tanz, Kostüm und Musik in Ballettaufführungen. Im Bauhaus wurde mit Licht und Lichtbrechung experimentiert, hinzu kam das Experimentieren mit Licht und Musik auf der Theaterbühne und im Stummfilm. In den 1920er Jahren experimentierte Kurt Schwerdtfeger mit handbewegten, geometrischen Schablonen vor farbigen Scheinwerfern, die sich zu Stummfilm-Sequenzen und analoger Klaviermusik bewegten.
 
In ihrer Stummfilmreihe zum Bauhaus-Jubiläum greift die International Academy of Media and Arts e. V. Halle (Saale) (IAMA e. V.) die Verknüpfung von Licht, Musik, Kostümen und Architektur in ausgewählten Stummfilmen aus den 1920er Jahren auf und bringt sie in außergewöhnlichen Locations mit außergewöhnlicher Begleitung auf die Bühne.
 
Auf moderne musikalische Weise beschäftigt sich Bernd Ruf mit dem Thema Stummfilm. Bernd Ruf (Dirigent und Klarinette) zählt heute zu den kreativsten Persönlichkeiten im Bereich Classical Crossover. Er verleiht mit seinem Trio, bestehend aus Sängerin Marga Mitchell und Raul Jaurena am Bandoneon dem Stummfilm NOSFERATU mit Klängen aus dem Tango eine ganz eigene schwelgerisch-romantische Eleganz, die der düsteren und grauenvollen Welt des Grafen Orlok eine außergewöhnliche Atmosphäre verschafft.

Eintrittskarten im Vorverkauf zzgl. Gebühren: 12,00 €

Tickets unter: scantickets.de/e/2617

Veranstalter: International Academy of Media and Arts e.V.

Weitere Veranstaltungen in den Kategorien:

Ort

Johannisbergstraße 1
39104 Magdeburg
Fax: 0391 5934-510
E-Mail: info@mvgm.de

Zurück