Zurück

Musiktheater Caritas

Samstag
24.09.2022
19:00 Uhr
Elbauenpark

Ein großes Musiktheater, das Menschen vereint.

Am Samstag, 24. September um 19 Uhr 2022 kommt in Magdeburg ein Stück auf die Seebühne, das aufräumen soll mit all den Vorurteilen, denen Menschen mit Behinderungen noch immer ausgesetzt sind. Mitarbeiter*innen der Caritas haben ein Musiktheater entwickelt, das Profimusiker*innen, semiprofessionelle Darsteller*innen, Theaterschaffende, interessierte Menschen mit und ohne Beeinträchtigung verschiedenen Alters und Geschlechts auf der Bühne vereint. Es trägt den Titel „Behindert - Eine Geschichte vom Suchen und Finden“. Es will unterhalten, provozieren, zum Nachdenken anregen und zum Mitschwingen einladen. Seien Sie dabei, wenn Ensemble und Publikum miteinander verschmelzen. Das Stück ist ein Gemeinschaftswerk, das verschiedene Menschen aus den Einrichtungen der Caritas in Sachsen-Anhalt zusammenbringt, aber auch professionelle Musiker*innen eingeladen hat, an der Idee mitzuwirken. Das Bühnenwerk befasst sich mit den Erlebniswelten der unterschiedlichen Protagonisten. Diese existierten zunächst nebeneinander und versuchen sich durch ihre Andersartigkeit voneinander abzugrenzen. Die Inszenierung spiegelt die Distanz zwischen den einzelnen Welten wieder und verdeutlicht sie auf diversen Ebenen. Im Verlauf des Stückes werden gemeinsame Schnittmengen erkannt und finden nach einem dramatischen Intermezzo zu einem harmonischen Nebeneinander zusammen. Nicht alle Fragen werden beantwortet, nicht alle Unterschiede gleichgemacht, sondern Andersartigkeit wird als Chance für kreative Lösungen verstanden. Die Musik des Werkes wird vom Generationen-Sinfonie-Orchester, der Trommeleventgruppe „redATTACK“ und einem Installations- und Klangkünstler dargeboten. Unterstützt werden die Künstler*innen von Schüler*innen des Norbertusgymnasiums Magdeburg, die im Laufe des Stückes in die Dramaturgie einbezogen werden. Ein Stück für alle!

 

 

Veranstalter: Caritas-Trägergesellschaft St. Mauritius gGmbH

Eintrittspreise: 5 €, Kinder sind frei.

Karten über: www.caritas-magdeburg.de

Im Zusammenhang mit der Sicherheit von Besuchern bei Veranstaltungen werden zusätzliche Taschenkontrollen durchgeführt. Um lange Wartezeiten beim Einlass zu vermeiden, werden Besucher gebeten, große Taschen und Rucksäcke am besten gleich zu Hause zu lassen und auch bei kleineren Taschen auf die Mitnahme von Glasflaschen, Spraydosen, spitzen oder scharfen Gegenständen u. ä. zu verzichten. Bei bestimmten Veranstaltungen ist die Mitnahme von Taschen und Rucksäcken vollständig seitens der Veranstalter untersagt. Erfolgt ein Verbot zur Mitnahme von Taschen und Rucksäcken kann nach der Kontrolle des Inhalts die Abgabe verpflichtend gegen Entgelt in Höhe von 1,50 € verlangt werden.

Karten im Vorverkauf bei Magdeburg Ticket und telefonisch 0391 – 53 34 80
Weitere Veranstaltungen in den Kategorien:

Ort

Tessenowstraße 7
39114 Magdeburg
Fax: 0391 5934-510
E-Mail: info@mvgm.de

Informationen zum Hygienekonzept

Zurück