Zurück

Landesrassegeflügelschau MIRAMA 2022

Freitag bis Sonntag
25.11.2022 - 27.11.2022
09:00 - 19:00 Uhr
Einlass: 09:00 Uhr
MESSE MAGDEBURG

Rassegeflügelausstellung des Landes Sachsen-Anhalt.

2022 findet Rassegeflügelausstellung des Landes Sachsen-Anhalt vom 25.-26.11.2021 wieder in den Messehallen in Magdeburg statt. Nach zweijähriger Absage der Schau durch Corona, starten wir wieder einen Anlauf und hoffen diesmal auf keine Störungen. Wir hoffen auf eine zahlreiche Beteiligung der Züchter und Züchterinnen und erwarten ca. 5.000 Tiere. Gezeigt wird Groß- und Wassergeflügel, Hühner, Zwerghühner, Tauben und Japanische Legewachteln, angeschlossen sind Sonderschauen und Hauptsonderschauen. Eine Preisrichterstammschau ist auch geplant. Das Zuchtbuch von Sachsen-Anhalt beteiligt sich wie immer mit Stämmen. Die Jugend wird mit ihren Tieren in der Schönheitskonkurrenz antreten. Für die Bewertung der Tiere wurden zahlreiche Preisrichter verpflichtet. Als Rasse des Jahres wird die Cröllwitzer Pute vorgestellt, die zur Heimatrasse von Sachsen-Anhalt gehört. Es besteht auch wieder die Möglichkeit des Tier(ver)kaufs.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite vom Geflügelverband.

Veranstalter: Landesverband der Rassegeflügelzüchter Sachsen-Anhalt e. V.

Veranstalter: Landesverband der Rassegeflügelzüchter Sachsen-Anhalt e.V.

Öffnungszeiten:

Freitag: 15:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 09:00 - 18:00 Uhr
Sonntag: 08:00 - 14:00 Uhr

 

Eintritt:
Dauerkarte: 10,00 €
Tageskarte : 6,00 €
Tageskarte Jugend 3,00 €

Weitere Informationen: www.rassegefluegel-sachsen-anhalt.de/

Im Zusammenhang mit der Sicherheit von Besuchern bei Veranstaltungen werden zusätzliche Taschenkontrollen durchgeführt. Um lange Wartezeiten beim Einlass zu vermeiden, werden Besucher gebeten, große Taschen und Rucksäcke am besten gleich zu Hause zu lassen und auch bei kleineren Taschen auf die Mitnahme von Glasflaschen, Spraydosen, spitzen oder scharfen Gegenständen u. ä. zu verzichten. Bei bestimmten Veranstaltungen ist die Mitnahme von Taschen und Rucksäcken vollständig seitens der Veranstalter untersagt. Erfolgt ein Verbot zur Mitnahme von Taschen und Rucksäcken kann nach der Kontrolle des Inhalts die Abgabe verpflichtend gegen Entgelt in Höhe von 1,50 € verlangt werden.

Weitere Veranstaltungen in den Kategorien:

Ort

Tessenowstraße 9a
39114 Magdeburg
Fax: 0391 5934-510
E-Mail: info@mvgm.de

Informationen zum Hygienekonzept

Zurück