Zurück

In einem Weltmeer von Harmonie mit Hannelore Elsner und Sebastian Knauer

Samstag
23.02.2019
19:00 Uhr
Johanniskirche

Der Termin 23.02.19 in der Johanniskirche wurde vom Veranstalter abgesagt.
Voraussichtlich gibt es einen Nachholtermin im nächsten Jahr.


Sebastian Knauer | Klavier
Hannelore Elsner | Sprecherin

Bettina von Arnim und Ludwig van Beethoven – „In einem Weltmeer von Harmonie“

Das Programm „In einem Weltmeer von Harmonie“ erinnert an die historische Begegnung der Dichterin Bettina von Arnim (1785-1859) mit dem Komponisten Ludwig van Beethoven. Als Bettina, die Schwester des Dichters Clemens Brentano, im Mai 1810 in Wien weilt, lernt sie durch Vermittlung ihrer Schwägerin Antonie den Komponisten Beethoven kennen. Schon am 3. Juni verlässt sie die Stadt wieder; die wenigen Begegnungen mit Beethoven aber scheinen einen starken Eindruck bei ihr hinterlassen zu haben. Und auch Beethoven erinnert sich voller Wärme an beider Zusammentreffen:
„Nun lebe wohl, liebe, geliebte Bettine! Ich küsse dich so mit Schmerzen auf deine Stirn und drücke damit wie mit einem Siegel alle meine Gedanken für dich auf“, schreibt er ihr 1811 – und wünscht ihr für die Hochzeit mit Achim von Arnim „alles Glück“...

Hannelore Elsner liest aus den Schriften und Briefen von Bettina von Arnim; Sebastian Knauer spielt die Beethoven-Sonaten c-moll op. 10 Nr. 1, d-moll op. 31 Nr. 2 („Sturm) und cis-moll op. 27 Nr. 2 („Mondschein“).

Eintrittspreise im Vorverkauf zzgl. Gebühren: 58,00 EUR

Tickets erhältlich unter Magdeburg Ticket.

Veranstalter: PromEvent & Media KG, Ammergaustr. 72b, 26123 Oldenburg, Deutschland

Im Zusammenhang mit der Sicherheit von Besuchern bei Veranstaltungen werden zusätzliche Taschenkontrollen durchgeführt. Um lange Wartezeiten beim Einlass zu vermeiden, werden Besucher gebeten, große Taschen und Rucksäcke am besten gleich zu Hause zu lassen und auch bei kleineren Taschen auf die Mitnahme von Glasflaschen, Spraydosen, spitzen oder scharfen Gegenständen u. ä. zu verzichten. Bei bestimmten Veranstaltungen ist die Mitnahme von Taschen und Rucksäcken vollständig seitens der Veranstalter untersagt. Erfolgt ein Verbot zur Mitnahme von Taschen und Rucksäcken kann nach der Kontrolle des Inhalts die Abgabe verpflichtend gegen Entgelt in Höhe von 1,50 € verlangt werden.

Weitere Veranstaltungen in den Kategorien:

Ort

Johannisbergstraße 1
39104 Magdeburg
Fax: 0391 5934-510
E-Mail: info@mvgm.de

Zurück