Zurück

SC Magdeburg - Füchse Berlin

Sonntag
23.12.2018
13:30 - 15:30 Uhr
Einlass: 11:30 Uhr
GETEC-Arena

Am 18. Spieltag empfängt der SC Magdeburg die Füchse Berlin.

Der Sportclub (SC) Magdeburg, wurde 1955 gegründet und trug bis 1965 noch den Namen SC Aufbau Magdeburg. Die Vereinsfarben des Handballbundesligisten sind „grün-rot“ und ihre Heimspiele finden in der GETEC-Arena statt, in welcher rund 7000 Handballfans Platz finden. Der SC Magdeburg ist seit vielen Jahren eine äußerst erfolgreiche Handballmannschaft und konnte sich dauerhaft in der 1. Bundesliga etablieren. Die Magdeburger konnten bereits mehrfach große Siege verzeichnen: Deutsche Meisterschaft 2001, der Gewinn der Champions-League 2002, der DHB-Pokalsieg 2016 und der dreimalige Sieg im EHF-Cup. Diese sprechen dafür, dass Grün-Rot nach wie vor zu den interessanten Adressen im deutschen Handballsport gehört. Auch die Fangemeinschaft des SC Magdeburgs ist einzigartig. Mit 17 Fanclubs haben die Magdeburger die meisten Fanclubs in der 1. Bundesliga und diese sorgen immer für eine beeindruckende Stimmung in der Halle.
Die Trainer des SCM‘s sind Bennet Wiegert und Tomas Svensson.

Veranstalter: Handball Magdeburg GmbH

Im Zusammenhang mit der Sicherheit von Besuchern bei Veranstaltungen werden zusätzliche Taschenkontrollen durchgeführt. Um lange Wartezeiten beim Einlass zu vermeiden, werden Besucher gebeten, große Taschen und Rucksäcke am besten gleich zu Hause zu lassen und auch bei kleineren Taschen auf die Mitnahme von Glasflaschen, Spraydosen, spitzen oder scharfen Gegenständen u. ä. zu verzichten. Bei bestimmten Veranstaltungen ist die Mitnahme von Taschen und Rucksäcken vollständig seitens der Veranstalter untersagt. Erfolgt ein Verbot zur Mitnahme von Taschen und Rucksäcken kann nach der Kontrolle des Inhalts die Abgabe verpflichtend gegen Entgelt in Höhe von 1,50 € verlangt werden.

Weitere Veranstaltungen in den Kategorien:

Ort

Berliner Chaussee 32
39114 Magdeburg
E-Mail: info@mvgm.de

Zurück