Zurück

Dr. Mark Benecke - "Genetischer Fingerabdruck"

Donnerstag
13.02.2020
20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
AMO Kultur- und Kongresshaus

Wie funktioniert eigentlich das Verfahren, das die Kriminaltechnik umkrempelte? Warum kommt es hin und wieder zu Verwechslungen und Fehlern? Und kann man wirklich aus einer einzigen Hautzelle, die ein Terrorist vor Jahrzehnten hinterlassen hat, noch seine Erbsubstanz gewinnen? Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke hat selbst ein Verfahren zur Darstellung genetischer Fingerabdrücke entwickelt, zahlreiche Sexualdelikte damit untersucht, DNA-Labore aufgebaut und berichtet aus eigener Anschauung aus der Welt der Spuren, die ganz anders und viel spannender ist als im Kino.

Nähere Informationen unter kulturbotschafter-events

Im Zusammenhang mit der Sicherheit von Besuchern bei Veranstaltungen werden zusätzliche Taschenkontrollen durchgeführt. Um lange Wartezeiten beim Einlass zu vermeiden, werden Besucher gebeten, große Taschen und Rucksäcke am besten gleich zu Hause zu lassen und auch bei kleineren Taschen auf die Mitnahme von Glasflaschen, Spraydosen, spitzen oder scharfen Gegenständen u. ä. zu verzichten. Bei bestimmten Veranstaltungen ist die Mitnahme von Taschen und Rucksäcken vollständig seitens der Veranstalter untersagt. Erfolgt ein Verbot zur Mitnahme von Taschen und Rucksäcken kann nach der Kontrolle des Inhalts die Abgabe verpflichtend gegen Entgelt in Höhe von 1,50 € verlangt werden.

Veranstalter: kulturbotschafter EVENTS GbR

Foto by Christoph Hard

Weitere Veranstaltungen in den Kategorien:

Ort

Erich-Weinert-Straße 27
39104 Magdeburg
Fax: 0391 5934-510
E-Mail: info@mvgm.de

Zurück