Zurück

Damwildfütterung

Samstag
04.02.2023
10:30 Uhr
Elbauenpark

Auf Tuchfühlung mit Spießern und Schauflern im Elbauenpark: Förster Uwe Frömert lädt in den Winterferien wieder zur Damwildfütterung in drei Gängen in den Elbauenpark ein / Winterangebote bis Ende Februar bei freiem Eintritt.

Eigentlich sind sie ziemlich scheue Zeitgenossen, aber wenn der Förster vom Elbauenpark sein schmackhaftes Drei-Gänge-Menü für das Damwild serviert, kommen Schaufler, Spießer und Kälbchen gern schon mal aus der Deckung. Traditionell in den Winterferien lädt Uwe Frömert Parkbesucher dazu ein, ihn zur öffentlichen Damwildfütterung zu begleiten. Eine ausgesprochen gute Gelegenheit für alle Neugierigen, die Tiere einmal aus nächster Nähe zu beobachten. Eingeladen zu diesem beliebten Schauspiel sind Groß und Klein wieder am Samstag, den 4. Februar, Dienstag, den 7. Februar und Freitag, den 10. Februar. Treffpunkt ist jeweils um 10:30 Uhr am Damwildgehege auf dem Großen Cracauer Anger zu Füßen der Deponie. Der Eintritt ist frei.

Lernen können die Besucherinnen und Besucher, wie sich ein Damhirsch mittags stärkt und was die süßen Kälbchen am liebsten Naschen. Wichtig: Der Klimawandel und das ungewöhnlich warme Wetter hat auch Auswirkungen auf die Tiere im Elbauenpark - und auf den Appetit des Damwilds. Daher bleibt es immer eine Überraschung, ob das Drei-Gänge-Menü die Tiere lockt oder, ob sie sich mehr für ihr Publikum interessieren. Denn, wer sich ruhig und geduldig verhält, „kann man mit dem Damwild auf Tuchfühlung gehen“, verrät Förster Uwe Frömert. Wenn die scheuen Tiere Hunger haben, würden sie ihren Besucherinnen und Besuchern sogar aus der Hand fressen.

Im Damwildgehege tummeln sich auf über 10.000 Quadratmetern schwarze, weiße, wild- und porzellanfarbene Tiere und zeigen sich derzeit den Besuchern im molligen Winterpelz. Alle Informationen zu den interessanten Bewohnern des Geheges werden am Rande der Fütterungen vermittelt. Zusätzlich gibt es Schautafeln im Park. Fütterungen auf eigene Faust sollten die Besucher aber nicht unternehmen: „Die Tiere können empfindlich auf falsche Futtermittel reagieren“, warnt der Elbauenpark-Förster.

Zum Aufwärmen lohnt sich für die Besucher in den Wintermonaten übrigens auch ein Abstecher in das 28 Grad warme tropische Schmetterlingshaus. Dort sind neben vielen tropischen Pflanzen 20 verschiedene Falterarten zu beobachten. Mit ein bisschen Glück entdecken Neugierige dort sogar den zweitgrößten Falter der Welt mit einer Flügelspannbreite von 30 Zentimetern. Der Eintritt zum Schmetterlingshaus kostet einen Euro für Erwachsene, Kinder zahlen 50 Cent.

Der Elbauenpark ist im Winter täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet und bis Ende Februar gilt noch freier Eintritt. Der Zugang zum Park befindet sich ausschließlich bei der Hauptkasse an der Tessenowstraße.

Eintritt frei in den Elbauenpark einschließlich Damwildgehege
Eintritt im Schmetterlingshaus:

  • Erwachsene 1,00 EUR
  • Kinder 0,50 EUR

Veranstalter: MVGM GmbH

Bitte beachten Sie die Park- und Besucherordnung des Elbauenparks Magdeburg.

Weitere Veranstaltungen in den Kategorien:

Ort

Tessenowstraße 7
39114 Magdeburg
Fax: 0391 5934-510
E-Mail: info@mvgm.de

Informationen zum Hygienekonzept

Zurück