Zurück

Zum Prinzessinnentag steht die Märchenwelt im Elbauenpark Kopf

Buntes Kostümfest für Kinder und Familien macht Märchen wahr und entführt
am Himmelfahrtstag, 30. Mai, in die Welt der Fantasie

Märchenparty mit Schneewittchen, Dornröschen, Elfen und einem Drachen, der Regebogen speien kann: Der Himmelfahrtstag wird im Magdeburger Elbauenpark zum Prinzessinnentag. Der Kleine Cracauer Anger verwandelt sich in ein märchenhaftes Königreich für Kinder und ihre Familien. Alle sind eingeladen, sich als Prinzessinnen, Könige, Ritter, Knappen oder in andere Märchenfiguren zu verkleiden und von 11 bis 18 Uhr mitzufeiern. Auch auf zwei Märchenaufführungen voller Akrobatik, Humor und Interaktion mit dem Publikum können sich die Besucher freuen. Wundervolle Figuren aus dem Reich der Fantasie empfangen die Gäste.
Die Profis am Schminkstand helfen bei der perfekten Verwandlung. Mitmach-Angebote wie Bogenschießen, die Kinder-Disco und Animation laden zum Herumtollen ein. Beim Ponyreiten, auf dem Bungee-Trampolin oder auf der Hüpfburg kommt keine Langeweile auf. Zauberkünstler Haraldino öffnet seinen Zaubertunnel mit Rutsche und Hindernisparcours und präsentiert seine bunten Prinzessinnenballons. Mit seinem Team lädt er außerdem zum Gestalten, Zaubern und Schminken mit Glitzertattoos ein. Bei „Frida Fantasie“, dem Laden für Kreativlinge, erleben die Kleinen großen Bastelspaß.
Unter die Besucher mischen sich auch sagenhafte Figuren wie die Blütenelfe Rubinia. Am liebsten ist sie zusammen mit Azul, dem Traumelf, unterwegs. Seine bunten Traumblasen umgarnen auch im Elbauenpark Groß und Klein und bescheren den Menschen süße Träume. Der bezaubernd sanfte Drache Murra trägt die kleine Regenbogenelfe Lucia in ferne Länder. Gemeinsam wollen sie die schönsten Farben für den Regenbogen finden. Alle Mädchen und Jungen sind aufgerufen, die prächtigsten Farben zusammenzutragen. Wenn der Drache dann zum Himmel aufsteigt, speit er einen bunten Regenbogen! Außerdem ist Drachenstreicheln angesagt.

Unterdessen zeigt sich Dornröschen in einer „Jonglierkomödie“ um 12 Uhr in völlig neuem Gewand. Der Grimmsche Klassiker wird vom „Theater Oberon“ aus Leipzig frech und fantasievoll neu inszeniert. Mit Artistik und jeder Menge Witz werden die verstaubten Märchenfiguren zu neuem Leben erweckt und machen auch vor dem Publikum keinen Halt. So spielen sieben Teller drehende Zauberfeen, eine Diabolo drehende Spinnerin und ein singender, Messer schleudernder Küchenjunge mit. Um 15.30 Uhr steht der Dunkelwald Kopf, wenn Schneewittchen als Märchenkomödie über die Bühne geht. Zwei freche Elfen erschaffen gemeinsam mit dem Publikum eine rasante Geschichte. Das interaktive Bühnenstück begeistert mit noch nie gehörten, fantasievollen Details, einer Brise Artistik und einer gewaltigen Portion Humor.
Die „Hofküche“ serviert kleine Speisen und Getränke für den Hofstaat. Besucher sollten auf keinen Fall ihre Fotoapparate oder Handys vergessen: Für die schönsten Erinnerungsfotos kann sich jeder vor prächtiger Kulisse auf dem Pferd Rosinante, einem Einhorn oder auf einem Königsthron in Szene setzen. Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 4 Euro. Für Kinder von 2 bis 6 Jahre gibt es das Prinzessinnen- bzw. Prinzenticket für 2 Euro. Freien Eintritt haben Jahreskarteninhaber des Elbauenparks, Kinder unter 1 Jahr sowie die Begleitperson eines Behinderten mit Merkzeichen B im Ausweis.

Weitere Informationen unter www.elbauenpark.de.

Veranstalter: Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg (MVGM) GmbH

Geschäftsführer Steffen Schüller, Tessenowstraße 5a, 39114 Magdeburg
Jana Bork, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit | Tel.: 0391 5934-548; Fax: 0391 5934-510; E-Mail: presse@mvgm.de

Zurück