Zurück

Kinder gehen mit Taschenlampen

 

Besondere Führungen am 30. und 31. Oktober

Die Geheimnisse des Magdeburger Jahrtausendturms im Elbauenpark mit seiner Ausstellung zur Geschichte von Mensch und Technik können Kinder ab 6 Jahren am Mittwoch, den 30. Oktober, und Donnerstag, den 31. Oktober, bei Taschenlampenführungen auf ganz besondere Weise erforschen.

„Zum Abschluss unseres Jubiläumsprogramms zu 20 Jahren Elbauenpark bieten wir ein Highlight für alle Kinder und nehmen sie mit auf unsere Entdeckungstour ,Zeitreise in die Vergangenheit‘. Dabei weist uns im dunklen Turm das Licht der Taschenlampen den Weg“, so Katja Kraski-Küster, Leiterin des Jahrtausendturms. Diese einzigartige Führung dauert ca. eine Stunde. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine verbindliche Anmeldung bis zum 28. Oktober notwendig.

An beiden Veranstaltungstagen gibt es jeweils drei Termine für die Taschenlampenführungen im Turm: um 17 Uhr für Kinder ab 6 Jahren, 18 Uhr für Kinder ab 7 Jahren und 19 Uhr für Kinder ab 8 Jahren. Treffpunkt ist jeweils 20 Minuten vor Beginn der Führung der Eingang Rosengarten am Kleinen Cracauer Anger des Elbauenparks. Wer zu spät kommt, kann leider nicht mehr an der Führung teilnehmen. Wichtig: Taschenlampen nicht vergessen!

Verbindliche Anmeldungen sind bis zum 28. Oktober unter 0391/5934-234 oder per Mail an katja.kraski-kuester@mvgm.de möglich. Das Taschenlampenticket kostet 6 Euro für Kinder, 10 Euro für Erwachsene. Pro Kind kann maximal eine Begleitperson mit an der Führung teilnehmen. Die Karten erhalten die Teilnehmer dann vor Ort.

Weitere Informationen zum Jahrtausendturm unter:
www.jahrtausendturm-magdeburg.de

Natur- und Kulturpark Elbaue GmbH (NKE)

 

Geschäftsführer Steffen Schüller, Tessenowstraße 5 a, 39114 Magdeburg
Katja Kraski-Küster: Leiterin Jahrtausendturm, Assistentin der Geschäftsführung. Projektmanagement
Tel.: 0 391 59341234; Fax: 0391 5934-510; E-Mail: katja.kraski-kuester@mvgm.de

 

Zurück