Zurück

48. INTERNATIONALE TANZTURNIER (PM3)

Magdeburgs größte Tanzstunde schürt vor dem ITT das Tanzfieber

Öffentliches Training in der Stadthalle stimmt auf 48. Internationales Turnier ein / Hobbytänzer können Tanzschritte mit Trainerin Sandra Leich auffrischen

Mit der vielleicht größten Tanzstunde Magdeburgs schürt der Tanzklub Blau-Silber aus der Elbestadt die Vorfreunde auf das 48. Internationale Tanzturnier (ITT). „Allen Hobbytänzern möchten wir die Möglichkeit geben, sich in der Stadthalle mit unserer ausgebildeten Tanzsporttrainerin und mehrfachen Landesmeisterin Sandra Leich auf den Gesellschaftsball einzustimmen und gemeinsam die vielleicht etwas in Vergessenheit geratenen Tanzschritte vor dem großen Ereignis noch einmal aufzufrischen, ob langsamer Walzer, Tango, Quickstep, Cha-Cha-Cha, Rumba oder Jive“, so Willi Lichtenberg, 1. Vorsitzender des Klubs. Dazu gibt es zwei öffentliche Trainingseinheiten am Mittwoch, den 31. August, und am Freitag, den 2. September, jeweils von 18 bis 21 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
Das ITT steigt in diesem Jahr am 22. Oktober ab 20 Uhr in der Stadthalle und verspricht noch mehr Gala, Glanz und Glamour als je zuvor. Neben den Wettkämpfen um den Pokal des Oberbürgermeisters ist auch Profitänzerin und TV-Star Isabel Edvardsson („Let’s Dance“) im Showprogramm zu erleben. Traditionell steht das glänzende Parkett an diesem Abend aber auch allen Gästen, die selbst tanzen möchten, offen.
Die perfekte Vorbereitung auf das große Tanzereignis bietet der Tanzklub Blau-Silber mit Sandra Leich in der Stadthalle. Sie tanzt hier mit ihrem Mann Thomas seit vielen Jahren in der ersten Reihe. Beide sind mehrfache Landesmeister in der S-Klasse, der höchsten Turniertanzklasse. Sandra Leich hatte ihre erste Tanzstunde übrigens mit 16. Dort wurde ihre Liebe zu Latein- und Standardtänzen geweckt. „Das Internationale Tanzturnier in der Stadthalle ist uns ans Herz gewachsen. Deshalb investieren wir jedes Jahr mit dem Tanzklub viel Zeit, um diesen Höhepunkt des Jahres auszurichten“, sagt die Tanzsporttrainerin, die zusammen mit ihrem Tanzpartner Magdeburgs Hobbytänzer zu den öffentlichen Tanzstunden aufs Parkett führen wird.
Unterdessen steigt bei den Organisatoren und Freunden des ITT das Tanzfieber. „Die Einladungen für die Turniere in Standard und Latein sind verschickt und die ersten Zusagen sind eingetroffen“, freut sich Willi Lichtenberg. Das Showprogramm steht bereits seit Monaten und soll ein tänzerisches Feuerwerk der Emotionen bieten. Mit ihrer neuen Show „Herzschlag“ präsentiert dabei das A-Team der erfolgreichen Formationsgemeinschaft (FG) Bochum/Velbert auf dem altehrwürdigen Parkett eine Geschichte von Freundschaft in all ihren Facetten. Erstmals wird außerdem das Galaorchester Fridtjof Laubner, bekannt vom Dresdner Semperopernball, live beim Magdeburger ITT aufspielen. Stargast Isabel Edvardsson, seit vielen Jahren als RTL-Tanzstar, Promi-Köchin, Moderatorin und Model aktiv, wird mit ihrem Partner Marcus Weiß auftreten.
Limitierte VIP-Tickets für das Tanzturnier sind in diesem Jahr für 125 Euro exklusiv bei Magdeburg-Ticket, Ernst-Reuter-Allee 12, Tel. 0391/5334-80, www.magdeburgticket.de, erhältlich. Sie sichern die besten Plätze und beinhalten bereits einen Begrüßungssekt, Freigetränke (Bier, Wein, Softdrinks) von 19 bis 2 Uhr und ein edles Drei-Gänge-Menü. Reguläre Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen je nach Kategorie zu Preisen zwischen 47,50 und 72 Euro (inklusive Gebühren), dazu werden Speisen und Getränke à la carte angeboten.

Veranstalter: Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg (MVGM) GmbH
Geschäftsführer Steffen Schüller, Tessenowstraße 5a, 39114 Magdeburg
Jana Bork, Leiterin Werbung und Öffentlichkeitsarbeit |
Tel.: 0391 5934-548 | Fax: 0391 5934-510 | E-Mail: presse@mvgm.de

Zurück