Zurück

Erfolgreiches Jahr für den Elbauenpark

Erstmals über 100.000 Besucher im Jahrtausendturm / Veranstaltungen tragen mit zur positiven Bilanz für 2017 bei / Auch neue Grillplätze gut angenommen

Der Magdeburger Elbauenpark zieht zum Jahreswechsel eine zufriedene Bilanz für 2017. „Die Besucherzahl ist mit erneut rund 275.000 gleichbleibend stark. Die Zahl der verkauften Jahreskarten stieg dabei im Vergleich zum Vorjahr um 25 Prozent auf 4.293. Verglichen mit dem Jahr 2015 waren es sogar über 70 Prozent mehr verkaufte Jahreskarten. Ein sehr positiver Trend“, freut sich Parkgeschäftsführer Steffen Schüller. „Gleichzeitig erfreut sich vor allem unser Jahrtausendturm wachsender Beliebtheit und lockte mit mehr als 100.000 Besuchern in der Saison von April bis Oktober so viele Gäste wie noch nie an.“ Zum Vergleich: In früheren Jahren besuchten immer rund 70.000 Besucher den Jahrtausendturm. Ausnahme war das Jahr 2016, als das Wahrzeichen des Parks und der Landeshauptstadt wegen Sanierungsarbeiten nur teilweise geöffnet hatte.
Inzwischen ist der Turm wieder voll nutzbar und hat eine neue Anziehungskraft entwickelt. „Neben der Dauerausstellung zu 6.000 Jahren Menschheits- und Technikgeschichte hat in diesem Jahr auch die viel beachtete und sehr gut besuchte Sonderausstellung ,Playmobil – Spielgeschichte(n)‘ zum Erfolg des Turms beigetragen“, schätzt Schüller ein. Die vom Hamburger Künstler und Playmobil-Sammler Oliver Schaffer gestaltete Schau zeigte auf spielerische Weise verschiedene Epochen der Menschheitsgeschichte. „Der Jahrtausendturm wird seit etwa drei Jahren regional und überregional als eigenständige Attraktion der Landeshauptstadt vermarktet. Das spiegelt sich inzwischen auch in den Besucherzahlen wider“, ergänzt der Geschäftsführer.
Neben dem Jahrtausendturm und den zahlreichen weiteren Attraktionen und Angeboten im einstigen BUGA-Park sorgt ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm für Besucherzulauf. „Die größte Veranstaltung war 2017 erneut das Landeserntedankfest mit rund 35.000 Besuchern. Daneben waren auch die Events auf der Seebühne sehr gefragt, darunter die letzte TV-Show der Reihe ,Grill den Henssler‘, für die wir Gastgeber sein durften. Natürlich stießen auch erstklassige Konzerte mit Gregory Porter, Bonnie Tyler und anderen Stars auf großes Interesse“, so Schüller.
Daran will er im neuen Jahr anknüpfen: Für die Saison 2018 haben sich im Park und auf der Seebühne schon Stars wie Howard Carpendale (24. Juni) sowie die Rocklegenden CCR, The Lords und The Rattles mit einer gemeinsamen Show (9. Juni) angesagt. Die „Best of Musical Night“ mit Stargast Thomas Borchert (30. Juni), die Queen-Night (27. Juli),  „Michael Jackson – The Symphony Experience“ (18. August) und der Lichtzauber am Jahrtausendturm (11. August) sind weitere Veranstaltungshighlights im Park 2018.
Unterdessen waren in ihrer ersten Saison auch die neu eingerichteten Grillplätze im Elbauenpark bei den Magdeburgern und Besuchern sehr gefragt. Von April bis Oktober wurden diese auf Anhieb mehrmals wöchentlich, im Sommer teilweise fast täglich vermietet. Insgesamt schlagen nach Angaben des Parkchefs 110 Vermietungen für die Grillplätze am Kletterpark, am Gartenhaus und am Sportareal zu Buche: „Das zeigt, dass wir mit diesem neuen Angebot den Nerv unserer Gäste getroffen haben und der Park dadurch weiter an Attraktivität gewonnen hat.“ In den kommenden Jahren soll der Elbauenpark durch Investitionen und zusätzliche Angebote in Umsetzung des Konzepts „Elbauenpark 2015plus“ Schritt für Schritt noch attraktiver werden.

Weitere Informationen: www.elbauenpark.de und www.jahrtausendturm-magdeburg.de

Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg (MVGM) GmbH

Geschäftsführer Steffen Schüller, Tessenowstraße 5a, 39114 Magdeburg
Jana Bork, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0391 5934-118; Fax: 0391 5934-510; E-Mail: presse@mvgm.de

Zurück