Zurück

Doppeltes Jubiläum für die Meeres- und

 

Messe für die Angelsportszene stellt am 9. und 10. November Trends, Produktneuheiten und Reiseziele vor / Rahmenprogramm mit bekannten Angelprofis

Besuch von der deutschen Frauen-Nationalmannschaft im Brandungsangeln, neuartige Angelanzüge und Gäste aus Irland, die ihre Köder nach deutschen Petrijüngern auswerfen: Die Magdeburger Meeres- und Raubfischangeltage 2019 stehen mit einem vollgepackten Programm in den Startlöchern. Wenn am Samstag, den 9. November und Sonntag, den 10. November wieder Angelsportfreunde aus dem In- und Ausland nach Magdeburg pilgern, werden außerdem zwei runde Jubiläen auf einmal gefeiert: Die Meeresangeltage gehen bereits zum 15. Mal, die Raubfischangeltage zum 10. Mal über die Bühne. Erneut werden in den Messehallen der Landeshauptstadt mehr als 100 Aussteller aus ganz Europa mit Produktneuheiten, Trends und Reisezielen für Angler erwartet.

Die Messe ist auch der größte jährliche Marktplatz für Angelreiseanbieter in ganz Deutschland. Dort präsentiert sich in diesem Jahr zum Beispiel der Verband Inland Fisheries Ireland. Er möchte die grüne Insel als Destination bei deutschen Sportfischern bekannter machen. Um die Aufmerksamkeit der Angler wirbt auch der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern, welcher zu den Neuausstellern auf der Messe gehört. Mit dabei sind ebenso die beliebten Reiseziele und Angelcamps in Norwegen und Dänemark sowie aus anderen Teilen Europas.

Angeln in der Brandung ist bei Urlaubern am Meer natürlich besonders beliebt. Wer dabei erfolgreich sein will, muss auf spezielle Ausrüstung sowie eine besondere Technik und Taktik setzen. Wer könnte das besser wissen als die Sportlerinnen der deutschen Frauen-Nationalmannschaft im Brandungsangeln. Ein Teil des Teams wird auf der Messe erwartet, um die Besucher mit Tipps und Tricks zu versorgen.

Eingeladen wurden sie vom Fachhandelsunternehmen „Perfect Fishing“, der das Team ausstattet und eine Produktneuheit ankündigt. „Wir stellen zum ersten Mal neuartige Angelanzüge mit außergewöhnlich hoher Wasserdichte und gleichzeitig besonders großer Atmungsaktivität vor“, sagt Inhaber Bert Ehlers. Die Wassersäule übertreffe mit 20.000 mm die bisher gängige Spezialkleidung bei weitem.

Gefragt sind die Magdeburger Meeres- und Raubfischangeltage bei vielen Besuchern auch wegen der zahlreichen Auftritte und Gesprächsmöglichkeiten mit bekannten und erfolgreichen Angelprofis. Zu ihnen gehören u. a. Rainer Korn, Jörg Strehlow, Torsten Ahrens, Thomas Schlageter, Dietmar Isaiasch, Babs Kijewski oder Uli Beyer. Sie gestalten Vorträge und Workshops, sind aber auch an verschiedenen Ständen zum Fachsimpeln unter Angelsportfreunden anzutreffen. Dazu gesellen sich bekannte Hersteller wie „Zebco Europe“, „Westin“, „Ockert GmbH“, „Dieter Eisele sea-fishing“ oder „Balzer“ mit ihren Neuheiten.

Die Messe öffnet am Samstag von 9 bis 18 Uhr, Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Die Tageskarte kostet 8 Euro, ermäßigt 6 Euro und für SWM-Card-Inhaber ebenfalls 6 Euro. Das Zweitagesticket ist für 12 Euro erhältlich. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt.

Mehr Informationen unter:  www.magdeburger-meeresangeltage.de

Veranstalter: Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg (MVGM) GmbH
Geschäftsführer: Steffen Schüller, Tessenowstraße 5a, 39114 Magdeburg
Projektleitung: Anja Gertig,  Tel.: 0391 5934-433; Fax: 0391 5934-397; E-Mail: anja.gertig@mvgm.de

 

Zurück