Zurück

Blütenzauber mit Zwiebeln und Knollen

Grüner Treff am 4. Oktober im Elbauenpark stellt verschiedene Zwiebel- und Knollenpflanzen sowie ihre Ansprüche für einen ganzjährigen Gartentraum vor

Im Herbst neigt sich das Gartenjahr langsam dem Ende zu. Doch genau jetzt ist die richtige Zeit, um mit dem Setzen von Zwiebeln und Knollen für die ersten Farbtupfer im kommenden Frühjahr zu sorgen. Schneeglöckchen, Krokusse und Narzissen kämpfen sich schließlich teilweise schon am Ende der Frostperiode durch den letzten Schnee und treiben ihre zarten Blüten.
Allerdings: „Mit der richtigen Auswahl an Zwiebel- und Knollenpflanzen können Hobbygärtner sogar fast ganzjährig eine herrliche Blütenpracht in ihr Beet zaubern, denn im Frühling oder Sommer gepflanzte Zwiebeln und Knollen von Dahlie, Gladiole und Canna verlängern das Gartenjahr mit einem leuchtenden Farbfeuerwerk bis fast in den Herbst hinein“, so Landschaftsarchitektin Annett Kriewald vom Haus NaturSinn im Elbauenpark.
Wie es mit der langen Blütenpracht im heimischen Garten funktioniert, erfahren die Besucher von ihr beim nächsten Grünen Treff im Magdeburger Elbauenpark am Mittwoch, 4. Oktober. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Haus NaturSinn. Dabei wird Annett Kriewald auch schildern, wie Gärtner ihr Beet am besten vorbereiten, wann die verschiedenen Zwiebeln und Knollen gepflanzt und wie die Blumen über das Jahr gepflegt werden müssen. Auch um die Unterschiede zwischen Zwiebeln und Knollen sowie abwechslungsreiche Gestaltungsmöglichkeiten, die mehrjährige Pflanzen mit sich bringen, wird es in der Veranstaltung gehen.
Teilnehmer benötigen lediglich eine reguläre Tageskarte für den Elbauenpark. Diese kostet 6 Euro, ermäßigt 4 Euro, und ermöglicht auch die Nutzung des Elbauen-Express sowie den Besuch des Jahrtausendturms und des Schmetterlingshauses. Für Jahreskarteninhaber ist der Eintritt frei. Anmeldungen sind bis zum 27. September 2017 unter Tel. 0391/5934-50 erforderlich. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 15 Personen.

www.elbauenpark.de

Herausgabe: 15.09.2017

Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg (MVGM) GmbH
Geschäftsführer Steffen Schüller
Jana Bork, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit
Tessenowstraße 5a, 39114 Magdeburg, Tel.: 0391 5934-118, Fax: 0391 5934-510,
E-mail: presse@mvgm.de

Zurück