Zurück

Messe 'Perspektiven' startet morgen

Bildungsmesse „Perspektiven“ bietet am 21. und 22. September Orientierung bei der Berufswahl / Mehr Aussteller denn je werben in den Messehallen um Nachwuchs

Um die besten Fachkräfte von morgen für sich zu gewinnen, drehen die Unternehmen und Bildungseinrichtungen am Wochenende wieder kräftig auf. Unterstützt werden sie auf der großen Bildungs- und Berufsorientierungsmesse „Perspektiven“ am 21. und 22. September in den Messehallen der Landeshauptstadt von Musikern und DJs sowie Bundesligastars vom SC Magdeburg. Geöffnet ist am Freitag von 9 bis 17 Uhr, Samstag von 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Mit 164 Ausstellern stellt die Messe Perspektiven gemeinsam mit der Messe KickStart, die traditionell zeitgleich in der Messehalle 2 stattfindet, einen neuen Rekord auf. Diese widmet sich der Berufsorientierung speziell in technischen und naturwissenschaftlichen Berufen.
„Der Bereich der Gesundheitsbranche in der Halle drei präsentiert sich dabei in diesem Jahr noch stärker und attraktiver“, so Franziska Schubert, Betriebsleiterin der Messe Magdeburg. „So können die Besucher Berufe in der Gesundheitswirtschaft live erleben. Einblicke in das Ausbildungszentrum am Universitätsklinikum Magdeburg und Ernährungsberatung zu gesundem Essen am Stand des Instituts für Weiterbildung in der Kranken- und Altenpflege gGmbH gehören zu den Angeboten. Wie sich das Alter anfühlt und mitunter die Bewegung einschränkt, lässt sich mit einem Alterssimulationsanzug ausprobieren. Die Besucher können auch auf Tuchfühlung mit Therapiehund ,Angel‘ am Stand von Humanas gehen, die Arbeit in der Intensivpflege, u. a. mit einem Beatmungsgerät, kennenlernen oder sich bei Ausstellern wie der AWO, Ameos-Krankenhaus Gesellschaft Sachsen-Anhalt oder Kollmeier ambulante Pflegedienste über Berufe und Karrierechancen informieren“, ergänzt Franziska Schubert.
Unterstützung bekommt die Messe in diesem Jahr durch die Infotour „Du und deine Ausbildung“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Mit dabei: erfahrene Beraterinnen und Berater für Aus- und Weiterbildung, die den Besuchern individuelle Tipps zu ihrem beruflichen Werdegang geben. Neben den Unternehmenspräsentationen stehen in speziellen Ausstellungsbereichen außerdem Studium, Praktika, Freiwilliges Soziales Jahr, Bundesfreiwilligendienst oder Auslandaufenthalte im Blickpunkt. Geboten wird außerdem ein umfangreiches Rahmenprogramm mit interessanten Vorträgen und Workshops.
Spannende Ein- und Ausblicke zu Medienberufen liefern hingegen die SAE-Institute Leipzig mit ihren vielfältigen Aus- und Weiterbildungsangeboten. Am Messestand kann zum Beispiel auch die Arbeit mit einem Videokran ausprobiert werden. „Wie breit des Spektrum der ,Perspektiven‘ ist, zeigt sich auch an namhaften Neuausstellern wie Edeka, AOK, Avacon, Volksbank, Strabag, Schenker Deutschland, der FernUniversität in Hagen oder auch dem Bundeskriminalamt“, so die Messeleiterin weiter.
Tipps von echten Profis gibt es in der Messehalle 1: Die Profihandballer Lukas Mertens, Justus Kluge und Albin Lagergren vom Bundesligateam des SCM werden hier am Samstag von 10.30 bis 11.30 Uhr am Stand von Lotto Sachsen-Anhalt zur Autogrammstunde erwartet und für Gespräche zur Verfügung stehen. Wie man mit Können, Übung und einer Portion Mut seine Träume wahr machen kann, wissen aber auch die Künstler auf der Musikbühne auf dem überdachten Freigelände. Dort treten an beiden Messetagen Singer/Songwriterin Sonja, DJ Larry Flindt, Brain Funk und DJ TrackO auf und sorgen für den passenden Sound für die neuen „Perspektiven“.
Die Schirmherrschaft haben Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung, sowie Magdeburgs Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper übernommen.

Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg (MVGM) GmbH
Geschäftsführer Steffen Schüller, Tessenowstraße 5a, 39114 Magdeburg
Jana Bork, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0391 5934-118; Fax: 0391 5934-510; E-Mail: presse@mvgm.de

Zurück