Zurück

OMMMA lässt den Kult um Trabi, Wartburg und Co. im Elbauenpark aufleben

OMMMA lässt den Kult um Trabi, Wartburg und Co. im Elbauenpark aufleben

Zum 18. Ostmobilmeeting Magdeburg sind am 3. September mehr als
1.000 Autos und Nutzfahrzeuge aus der DDR und Osteuropa zu bestaunen

Einst belächelt, heute Kult: Mehr als 1.000 liebevoll gepflegte Autos, Mopeds, Motorräder und Nutzfahrzeuge aus der ehemaligen DDR und ganz Osteuropa werden zum 18. Ostmobilmeeting Magdeburg (OMMMA) im Elbauenpark der Landeshauptstadt erwartet. Zu DDR-Zeiten bescherten lange Wartezeiten, Versorgungsengpässe und Ersatzteilprobleme den Fahrzeugen einen Status, der ihnen heute als Oldtimer einen besonderen Charme verleiht. Am Samstag, den 3. September, von 10 bis 18 Uhr können Besucher der OMMMA wieder auf Tuchfühlung mit Trabi, Wartburg, Lada, W50, Schwalbe und vielen weiteren Kultmobilen aus den Herstellungsjahren 1946 bis 1991 gehen. Das Meeting wird von den IFA-Freunden Sachsen-Anhalt und dem Elbauenpark gemeinsam ausgerichtet.

Ab 14 Uhr werden einzelne Oldtimer durch einen sachkundigen Moderator mit Details und Episoden zum Fahrzeug präsentiert und den Zuschauern vorgestellt. Besitzern dieser rollenden Zeitzeugen bietet sich die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, Fachfragen zu diskutieren und die eigenen Zweiräder, Autos und Lkw auszustellen. Auf einem Teilemarkt können die Gäste ganztägig Zubehör erstehen.

Das Treffen lockt jährlich Tausende Besucher auf den Großen Cracauer Anger. Am Sonntag gehen die Ostmobil-Freunde ab 11 Uhr noch auf Tour durch die Landeshauptstadt. Wenn die Kultfahrzeuge gemeinsam durch Magdeburg tuckern, werden sie sicher wieder alle Blicke von Passanten und Anwohnern auf sich ziehen.

Der Eintritt zur OMMMA am 3. September von 10 bis 18 Uhr im Elbauenpark kostet 6 Euro, ermäßigt 4 Euro. Kinder bis einschließlich 6 Jahre, Inhaber der Jahreskarte des Elbauenparks sowie die Begleitperson eines Behinderten mit Merkzeichen B im Ausweis haben freien Eintritt.

Veranstalter: MVGM GmbH und IFA Freunde Sachsen-Anhalt e.V.

www.elbauenpark.de

 


Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg (MVGM) GmbH Geschäftsführer Steffen Schüller, Tessenowstraße 5a, 39114 Magdeburg Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, Tel.: 0391 5934-118; Fax: 0391 5934-510; E-Mail: presse@mvgm.de

Zurück