News
Hier finden Sie nähere Informationen

Veranstaltungsräume der MVGM jetzt auch digital

Pressemitteilung vom:

Entwurf des Architekturbüros gmp anlässlich der Modernisierung der Hyparschale Magdeburg - Abendliche Außenansicht des Gebäudes

Neue virtuelle Realität für Magdeburger Eventlocations

„Allseated VISION“: Neue virtuelle Realität für Magdeburger Eventlocations

Vorsprung durch Digitalisierung: Die Magdeburger Messe- und Veranstaltungsgesellschaft GmbH hat ein neues virtuelles Planungstool im Angebot, um Kundinnen und Kunden, die in den beliebten und erfolgreichen Magdeburger Veranstaltungslocations Messen, Konzerte, Kongresse und Tagungen ausrichten wollen, die Planung zu erleichtern. Das neue digitale Angebot heißt „Allseated VISION“ und bildet die Räume in der virtuellen Realität fotorealistisch ab. Komfortabel und webbasiert können schon jetzt das AMO Kulturhaus, die Johanniskirche, der Jahrtausendturm und die Messe Magdeburg besucht werden, um hier Events zu planen. Im Juli folgen die GETEC Arena und der Business Club der MDCC Arena als virtuelle Flächen und später auch die Hyparschale. Demnächst ist das digitale Möbellager mit dreidimensionalen Modellen aufgefüllt, um die Räume maßstabsgetreu mit den vorhandenen Ressourcen einzurichten.

Der Kreativität sind im virtuellen Rahmen beispielsweise bei der Bestuhlung der Räume keine Grenzen gesetzt. Spielend leicht können unterschiedliche Szenarien bei der Ausgestaltung von Veranstaltungen ausprobiert und Interior-Optionen visualisiert werden. Das schont Kräfte, spart Ressourcen und verbessert die Vorbereitung und Planung von Events erheblich. Denn die Kundinnen und Kunden können sich vorab und aus räumlicher Entfernung, jederzeit ein Bild von der Location und ihrer künftigen Veranstaltung machen. Die MVGM möchte ihre Kundinnen und Kunden mit dieser effizienten und komfortablen „Allseated VISION“-Lösung und dem technischen Knowhow als starker Partner bei der Organisation von Veranstaltungen in Magdeburg noch besser unterstützen.

Zurück