News
Hier finden Sie nähere Informationen

Hyparschale Magdeburg: Architektonisches Highlight wird modernes Veranstaltungszentrum

Pressemitteilung vom:

Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg startet Betrieb am 1. Juli 2024

Nach einer feierlichen Eröffnung am 20. Juni 2024 wird die Hyparschale Magdeburg seit heute als hochmodernes Veranstaltungszentrum genutzt und von der Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg (MVGM) bewirtschaftet. Die Hauptzielgruppe sind Kunden und Veranstalter aus dem MICE-Sektor (Meetings, Incentives, Conventions, Exhibitions).

Das architektonische Meisterwerk begeistert mit seiner aufgespannten, freischwebenden Deckenkonstruktion, die aufwendig saniert und mit innovativen Bauverfahren rekonstruiert wurde. Sie gibt dem Bauwerk auch ihren außergewöhnlichen Namen. Die 1969 nach den Plänen des renommierten Ingenieurs Ulrich Müther errichtete Hyparschale beeindruckt auch heute noch durch ihre zeitlose Eleganz. Nach der umfassenden Modernisierung ist sie nun für Veranstaltungen mit bis zu 500 Gästen ausgelegt und bietet ein Foyer, einen großen Saal, zwei Seminarräume sowie ein Café im Erdgeschoss. Besonders hervorzuheben ist die neu entstandene Galerie im Obergeschoss, die sich ideal für außergewöhnliche Ausstellungskonzepte, Präsentationen und zum Networking eignet, und einen echten WOW-Effekt verspricht. Dort befindet sich auch eine kleine Ausstellung zu ihrem Baumeister Ulrich Müther.

Als größter Anbieter von Veranstaltungslocations in Magdeburg kann die MVGM maßgeschneiderte Konzepte für verschiedenste Anforderungen und Bedürfnisse im MICE-Geschäft aus einer Hand realisieren. 

Mietanfrage

Das erste Event wird die Ausstellung „BANKSY – A Vandal Turned Idol“ sein, die vom 19. Juli bis 10. November 2024 stattfindet. Auch die Modavision, Mitteldeutschlands größte Fashion-Show, wird erstmals am 30. November 2024 in der Hyparschale zu Gast sein.

Zurück