Aktuelle Informationen der Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg

Bildungsmesse „Perspektiven“ am 24. und 25. September

Kurz vor dem Berufseinstieg? Oder Zeit für einen Jobwechsel? Auf der Messe „Perspektiven“ werden unzählige Möglichkeiten für die berufliche Entwicklung vorgestellt. Vom 24. bis 25. September zeigen über 100 Ausstellerinnen und Aussteller aus Sachsen-Anhalt und auch weit über die Landesgrenzen hinaus, was alles geht.

Wichtiger Hinweis für alle Ausbildungsbetriebe: Wer seinen Ausbildungsberuf präsentieren möchte, hat jetzt die Chance, sich noch für die Bildungsmesse anzumelden!

In den Magdeburger Messehallen sind am Freitag zwischen 9 und 16 Uhr sowie am Samstag von 10 bis 16 Uhr alle Interessenten willkommen. Insbesondere Neueinsteiger*innen finden hier heraus, welche Optionen es nach dem Schul- oder Uniabschluss gibt. Vertreter*innen der unterschiedlichsten Branchen werden zu Gast sein: Von Handel und Logistik über Immobilien, Sport, IT und Marketing bis hin zu Handwerksunternehmen, Automobilindustrie und Gesundheitsfirmen. Es ist die ideale Plattform, um zukünftige Mitarbeiter*innen zu werben. Unternehmen, die dabei sein wollen, wenden sich einfach an das Team der Messe Magdeburg.

Auch das Thema Weiterbildung wird wieder eine wichtige Rolle spielen. Mitarbeiter*innen von Hoch- und Berufsschulen stehen für Fragen parat. Außerdem gibt es Informationen zum Freiwilligen Sozialen Jahr, Bundesfreiwilligendienst oder Praktika. Wer bereits ein paar Arbeitgeber*innen vorab kennenlernen möchte, checkt einfach den „Perspektiven“-Facebook-Account. Hier stellen sich regelmäßig Chefinnen und Chefs vor.

Gut zu wissen: Auf der Messe werden die Stände so weiträumig aufgebaut sein, dass der Gang mindestens vier Meter breit ist und Abstände eingehalten werden können. Zur besseren Orientierung können Besucher per QR-Code das digitale Ausstellerverzeichnis scannen.


Der Eintritt zur Messe ist frei.

Vorverkauf: Marlene Jaschke | 20.11.2021 | 20 Uhr

Marlene Jaschke
Marlene Jaschke

Mit neuem Programm „Hier bin ich Mensch…“

Eintrittskarten Online bei: Magdeburg Ticket
Tickets: ab 27,65 €
Veranstaltungsort: AMO Magdeburg

Vorverkauf: Gaby Albrecht | 5.12.2021 | 16 Uhr

Gaby Albrecht
Gaby Albrecht

Gaby Albrecht mit der bezaubernden Ausstrahlung und der unverwechselbaren Altstimme singt schöne neue sowie traditionelle Weihnachtslieder - begleitet von der Gruppe HARLEKIN.

Eintrittskarten Online bei: Magdeburg Ticket
Tickets: ab 35,50 €
Veranstaltungsort: Johanniskirche Magdeburg

Vorverkauf: Zauber der Travestie | 12.03.2022 | 20 Uhr

Zauber der Travestie
Zauber der Travestie

„Zauber der Travestie“ – die schräg schrille andere Revue – mit Gästen aus Namenhaften Cabarett`s Deutschlands erneut im „AMO“ Magdeburg mit einem Programm der Extraklasse.

Eintrittskarten Online bei: Magdeburg Ticket
Tickets: 28,70 EUR | 33,20 EUR
Veranstaltungsort: AMO Magdeburg

Vorverkauf: Feuerwehrmann SAM | 1.5.2022 | 11 & 16 Uhr

Feuerwehrmann SAM
Feuerwehrmann SAM

DAS GROSSE CAMPINGABENTEUER auf der Seebühne
11 Uhr Vorstellung Online bei: Magdeburg Ticket
16 Uhr Vorstellung Online bei: Magdeburg Ticket
Tickets: ab  20,40 €
Veranstaltungsort: Seebühne Elbauenpark

MDCC-Arena auf Platz 2 im Drittliga-Ranking

Die Magdeburger MDCC-Arena steht deutschlandweit bei den Drittliga-Spielstätten ganz weit oben. Das Stadion landete in einem Ranking der Plattform testberichte.de auf Platz 2. Damit zählt die Arena des 1. FC Magdeburg zu den beliebtesten im Drittliga-Vergleich. Vor ihr steht ganz knapp nur das Grünwalder Stadion in München, Spielstätte von 1860 München und Türkgücü München

Für das Ranking wurden Tausende Bewertungen bei Google unter die Lupe genommen. Fans und Besucher*innen haben somit indirekt abgestimmt. Die Gesamtbewertung für die MDCC-Arena liegt bei 4,5 Punkten von insgesamt 5,0.

Die MDCC-Arena überzeugt mit Platz für mehr als 27.000 Zuschauer. Auf vier Ebenen ist 2006 das Fußballstadion mit komplett überdachten Sitzplätzen eröffnet worden. machen hier das Fußballerlebnis perfekt. Neben den Sitz- und Stehplätzen stehen 15 Logen zur Verfügung. Insgesamt eine einzigartige Location für Events aller Art.

Nicht zu vergessen: Die Arena steht an historischer Stelle. Bereits der Vorgänger – das Ernst-Grube-Stadion – war seit 1955 das größte Stadion der Stadt und Heimspielstätte des FCM. Heute wird die Arena von den Fans auch als Heinz-Krügel-Stadion bezeichnet, in Anlehnung an den Meistertrainer, der mit dem FCM 1974 sensationell als einzige Mannschaft der DDR den Europapokal gewann.

 

Mit dem Ticket Existenzen sichern

Zahlreiche Magdeburger Veranstaltungen mussten aufgrund der Coronakrise abgesagt und verlegt werden. Wie viele andere auch, trifft alle Unternehmen und Mitarbeiter der Eventbranche die aktuelle Lage hart. Darum möchten wir Sie bitten: Wenn möglich, behalten Sie Ihr Ticket und seien Sie bei den neuen Terminen der verlegten Veranstaltungen dabei! Denn: Jedes Ticket, das nicht zurückgegeben wird, kann Jobs und die Erhaltung von Locations sichern. Unter dem Hashtag #keepyourticket bitten Veranstalter bereits deutschlandweit Ticketbesitzer ihre Eintrittskarten zu behalten. Auf diesem Weg werden Existenzen in der Veranstaltungsbranche bewahrt.

Deswegen sind auch wir Teil dieser Aktion und sagen Danke! Sobald das öffentliche Leben weitergeht, wird der Veranstaltungskalender der  Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg GmbH wieder prall gefüllt sein – mit einzigartigen Erlebnissen und Events. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch!

Hinweis zum Ticketerwerb über Zweit-Ticketmärkte

Die Weitergabe erworbener Tickets für unsere Veranstaltungen ist gem. unserer AGBs grundsätzlich nicht gestattet. Insbesondere bei Anbietern auf sog. Zweit-Ticketmärkten (z. B. Viagogo) kann es sich um vom Veranstalter nicht autorisierte Ticket-Händler handeln. Tickets, die dort erworben werden, können zur Verweigerung des Besuchsrechts der Veranstaltung führen.