Aktuelle Informationen der Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg

Der Elbauenpark Magdeburg bekommt eine neue Parkbühne

Wir bauen im Elbauenpark Magdeburg eine neue Bühne. Damit unsere Gäste endlich wieder Events genießen können, bauen wir ab April 2021 eine Corona-konforme Open-Air-Bühne mit genügend Platz und Ausstattung für Abstands- und Hygieneregeln . Ab Juni 2021 sind bereits erste Veranstaltungen auf der MDCC-Parkbühne am Farbwasserfall geplant.  So steht mit Max Raabe und seinem Palast Orchester bereits das erste große Event in den Startlöchern. Am 10. Juli 2021 werden die Musiker im Elbauenpark zu Gast sein, die Tickets gibt es schon im Vorverkauf. Bis zu 2.500 Zuschauer*innen können im Areal der Parkbühne Platz nehmen.

Die neue Bühne wird mit Unterstützung des Telekommunikationsdienstleisters MDCC - Magdeburg-City-Com GmbH errichtet.

Mehr erfahren >>>

Weitere Informationen für Veranstalter >>>

Die MVGM bietet für Meetings und Konferenzen in Magdeburg Komplettservice für Video, Online-Streaming und digitale Beteiligung aus einer Hand

Modern Tagen: Vom digitalen Online-Streaming bis zu Tagungsräumen mit jeder Menge Platz für Abstand hat die Messe- und Veranstaltungsgesellschaft individuelle Optionen parat! Das Unternehmen hat sich als größter Anbieter in Magdeburg auf eine neue Art von Meetings eingestellt. 

Wir bieten moderne Video- und Übertragungstechnik sowie Bildregie, wenn es um die Tagung im Internet geht. Es können dabei sowohl Teilnehmer in unseren verschiedenen Tagungsräumen live vor Ort dabei sein als auch Hunderte weitere Interessenten sich dazu schalten. Ob Lockdown oder nicht, mit uns können unsere Kunden flexibel auf die aktuellen Bedingungen reagieren.

Mit unserem hybriden Tagungs-„Baukasten“ kann Ihr Unternehmen bzw. Ihre Institution alle Dienstleistungen bündeln, sich auf eine persönliche Betreuung verlassen und ist mit Komplettpaketen rundum versorgt.  So geht Tagen heute! 

Mehr erfahren >>>

Mit dem Ticket Existenzen sichern

Zahlreiche Magdeburger Veranstaltungen mussten aufgrund der Coronakrise abgesagt und verlegt werden. Wie viele andere auch, trifft alle Unternehmen und Mitarbeiter der Eventbranche die aktuelle Lage hart. Darum möchten wir Sie bitten: Wenn möglich, behalten Sie Ihr Ticket und seien Sie bei den neuen Terminen der verlegten Veranstaltungen dabei! Denn: Jedes Ticket, das nicht zurückgegeben wird, kann Jobs und die Erhaltung von Locations sichern. Unter dem Hashtag #keepyourticket bitten Veranstalter bereits deutschlandweit Ticketbesitzer ihre Eintrittskarten zu behalten. Auf diesem Weg werden Existenzen in der Veranstaltungsbranche bewahrt.

Deswegen sind auch wir Teil dieser Aktion und sagen Danke! Sobald das öffentliche Leben weitergeht, wird der Veranstaltungskalender der  Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg GmbH wieder prall gefüllt sein – mit einzigartigen Erlebnissen und Events. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch!

Fotografischer Streifzug durch die „alte“ Stadthalle

Während in der Magdeburger Stadthalle der große Umbau beginnt, lädt ein gerade erschienener Fotoband dazu ein, sich noch einmal auf Entdeckungstour durch das traditionsreiche Veranstaltungshaus an der Elbe zu begeben. Die Magdeburger Fotografen Michael Kranz und Andreas Lander haben für das Heft den Ist-Zustand der Stadthalle kurz vor der baubedingten Schließung mit der Kamera dokumentiert. Dabei warfen sie nicht nur auf die bekannten Besucherareale des Bauwerks einen Blick, sondern schauten auch hinter die Kulissen.
Die Broschüre „Stadthalle Magdeburg – Ein Blick hinter die Kulissen. Ist-Zustand 2020“ wurde erstmals beim Tag der offenen Tür im September der Öffentlichkeit präsentiert. Wer sich ein eigenes Exemplar sichern möchte, hat dazu in der Tourist-Info auf dem Breiten Weg Gelegenheit – allerdings erst nach dem Lockdown, wenn diese wieder öffnen darf. Dort ist die Fotodokumentation mit Erinnerungen an die „alte“ Stadthalle für 3,50 Euro zu haben.

Johanniskirche und Albinmüller-Turm geschlossen

Die Johanniskirche bleibt auf Grund der neuen geltenden Covid 19 Schutzmaßnahmen auf Beschluss der Bundeskanzlerin für den Besucherbekehr geschlossen!
Gleiches gilt für den Albinmüller-Turm.

Das Impfzentrum der Landeshauptstadt öffnet ab 1. Februar 2021 in unserer Messehalle 3

Ab sofort können Magdeburger*innen über 80 Jahre einen Termin für die Erstimpfung gegen das Coronavirus über das Impfportal der Landeshauptstadt Magdeburg online buchen.

Anmeldung zur Erstimpfung!

Den Termin für die erforderliche Zweitimpfung gibt es im Anschluss an die Erstimpfung direkt im Impfzentrum, wobei dieser am gleichen Wochentag und zur gleichen Uhrzeit stattfinden wird.

Wer Hilfe bei der Terminbuchung benötigt, kann sich nach vorheriger telefonischer Absprache an die Altenservicezentren sowie offenen Treffs in der Landeshauptstadt wenden.

Das Impfzentrum befindet sich in unserer Messehalle 3. In der unmittelbaren Nähe befinden sich ausreichend Parkplätze und die Straßenbahnhaltestelle der Linien 5 und 6 „Messegelände/Elbauenpark“. Hier geht es zur Anfahrtsbeschreibung.

Hinweise zur Barrierefreiheit finden Sie hier.
Es wird voraussichtlich einen Shuttleservice für weniger mobile Menschen, die einen Termin im Impfzentrum haben, geben.

Weitere Informationen der Landeshauptstadt

Vorverkauf: Traummelodien der Operette | 08.08.2021 | 15:30 Uhr

Operettengala
Operettengala

Mit den berühmtesten und beliebtesten Operetten-Helden der Welt auf der Seebühne

Eintrittskarten Online bei: Magdeburg Ticket
Tickets: ab 19,00 €
Veranstaltungsort: Seebühne Elbauenpark

Vorverkauf: The Queen Night | 20.08.2021 | 20:30 Uhr

The Queen Night
The Queen Night

Die größten Hits von „Queen“ live auf der Seebühne

Eintrittskarten Online bei: Magdeburg Ticket
Tickets: ab 34,00 €
Veranstaltungsort: Seebühne Elbauenpark

Vorverkauf: Marlene Jaschke | 20.11.2021 | 20 Uhr

Marlene Jaschke
Marlene Jaschke

Mit neuem Programm „Hier bin ich Mensch…“

Eintrittskarten Online bei: Magdeburg Ticket
Tickets: ab 27,65 €
Veranstaltungsort: AMO Magdeburg

Hinweis zum Ticketerwerb über Zweit-Ticketmärkte

Die Weitergabe erworbener Tickets für unsere Veranstaltungen ist gem. unserer AGBs grundsätzlich nicht gestattet. Insbesondere bei Anbietern auf sog. Zweit-Ticketmärkten (z. B. Viagogo) kann es sich um vom Veranstalter nicht autorisierte Ticket-Händler handeln. Tickets, die dort erworben werden, können zur Verweigerung des Besuchsrechts der Veranstaltung führen.