Zurück

Tausend Takte

Sonntag
20.08.2017
15:00 - 16:30 Uhr
Seebühne im Elbauenpark

Beschwingter Melodienreigen mit „Tausend Takten“ im Elbauenpark

Mit „Tausend Takten“ bringt das Landespolizeiorchester Sachsen-Anhalt den Sommer im Magdeburger Elbauenpark noch einmal richtig in Schwung. Die mehr als 30 Musiker gastieren gemeinsam mit der Sängerin Agnes Bryja am Sonntag, 20. August, auf der Seebühne und geben ihr diesjähriges Sommerkonzert. Ab 15 Uhr (Einlass ab 14 Uhr) sind in der einzigartigen Seekulisse Pop, Jazz und Swing zu hören. Aber auch Schlager, Operetten, Märsche und Musical-Songs sowie klassische Musik gehören zum Repertoire der bekannten Musiker in Uniform.

Sängerin Agnes Bryja, die das Orchester diesmal auf der Seebühne begleitet, konzertierte unter anderem bereits mit dem Mitteldeutschen Kammerorchester und dem Magdeburger Universitätschor und war mehrfach als Solistin in Konzertreihen der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie sowie beim Schönebecker Operettensommer zu erleben. Mit der Kantorei St. Marien Haldensleben ist Agnes Bryja ebenfalls in regelmäßigen Konzerten zu hören. Eine enge Zusammenarbeit verbindet die Sopranistin auch mit dem Salonorchester Musica Regulata. Als Duo ChansonART gastiert Agnes Bryja, die außerdem an der Kreismusikschule Börde Gesang unterrichtet, gemeinsam mit der Pianistin Doreen Pichler auf diversen Bühnen bundesweit und hat die CD „...weil ich glücklich bin“ veröffentlicht. Eine CD mit eigenen Jazzchansons erschien in Zusammenarbeit mit dem Gitarristen Hagen Muster unter dem Titel „Tradition des Schweigens“.

Das Landespolizeiorchester hat mit seiner hohen klanglichen Qualität, seinem breitem Repertoire und vielen neuen Ideen inzwischen nicht mehr nur in Sachsen-Anhalt viele Freunde. Es ist weit über die Landesgrenzen hinaus ein sympathischer Botschafter des Landes und seiner Polizei. Auch im Ausland begeistern die Orchestermusiker mit dem guten Ton ihre Zuhörer. Die professionellen Musiker leisten dabei unter ihrem amtierenden Orchesterleiter Polizeihauptkommissar Uwe Streit auch einen wichtigen Beitrag zur polizeilichen Präventions- und Öffentlichkeitarbeit.

 

Eintrittspreise:

Erwachsene 6,- €
Ermäßigt 4,- €
(ab 7 bis einschließlich 17 Jahre, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Magdeburg Pass-Inhaber)

Eintritt frei
- Inhaber einer Elbauenpark Jahreskarte
- für Kinder bis einschließlich 6 Jahren
- für die Begleitperson eines Behinderten mit Merkzeichen B im Ausweis

Im Zusammenhang mit der Sicherheit von Besuchern bei Veranstaltungen werden zusätzliche Taschenkontrollen durchgeführt. Um lange Wartezeiten beim Einlass zu vermeiden, werden Besucher gebeten, große Taschen und Rucksäcke am besten gleich zu Hause zu lassen und auch bei kleineren Taschen auf die Mitnahme von Glasflaschen, Spraydosen, spitzen oder scharfen Gegenständen u. ä. zu verzichten. Bei bestimmten Veranstaltungen ist die Mitnahme von Taschen und Rucksäcken vollständig seitens der Veranstalter untersagt.

Veranstalter: NKE GmbH

Weitere Veranstaltungen in den Kategorien:

Ort

Tessenowstraße 7
39114 Magdeburg

Zurück