MESSE MAGDEBURG

Die MESSE MAGDEBURG wurde 1999 anlässlich der 25. Bundesgartenschau eingeweiht. Mit ihrer Holz-, Stahl- und Glaskonstruktion lehnt sich die moderne Architektur der MESSE an den schlichten Baustil des bekannten Bauhaus-Architekten Heinrich Tessenow an.
Östlich der Elbe und nahe dem Stadtzentrum gelegen, ist die MESSE MAGDEBURG Dank des ausgewiesenen Parkleitsystems unkompliziert zu erreichen.

Die Anbindung an den 90 ha großen Elbauenpark verschafft der MESSE MAGDEBURG ein in Deutschland einzigartiges und sehr attraktives Ambiente sowie weitere interessante Nutzungsmöglichkeiten. Einerseits bieten sich in den Tagungspausen Spaziergänge an, andererseits lädt der Park zu einem umfangreichen "After Work-Programm" in der freien Natur, im Jahrtausendturm oder auf der Seebühne ein. Ein begleitendes Rahmenprogramm erstellt Ihnen das Team gerne gemäß Ihren Wünschen und Vorstellungen.

Die vorhandene Infrastruktur, das Ausstattungsniveau und die unterschiedlichen Nutzungsvarianten ermöglichen eine Vielfalt von Veranstaltungsarten, von Messen und Ausstellungen über Konferenzen bis hin zu Bällen und Tanzveranstaltungen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weiterlesen …