Johanniskirche

Die Johanniskirche – älteste Kaufmannkirche Deutschlands – ist mit ihrem Erscheinungsbild prägend für das Stadtbild.

In unmittelbarer Nähe zum Rathaus am Altem Markt und zur Elbe, ist sie seit Oktober 1999 der Öffentlichkeit als restauriertes Gebäude wieder zugänglich.

Die sich am historischen Bestand orientierenden Baumaßnahmen haben zu einem deutschlandweit einmaligen, beeindruckenden, modernen Konzert-, Tagungs- und Ausstellungsort geführt, die der Landeshauptstadt Magdeburg gleichzeitig die weit zu sehende Silhouette am Elbufer wieder geschenkt hat.

Einen wunderbaren Panoramablick über die Landeshauptstadt hat man von der Aussichstplattform des Südturms in 52 m Höhe (über 277 Stufen erreichbar).

Die Johanniskirche mit ihrer großen Halle und mehreren Nebenräumen bietet den Rahmen für ganz besondere, diesem sowohl andächtigen als auch exklusiven Ort angemessene, Veranstaltungen.

Die Johanniskirche kann als museales Gebäude besichtigt werden außer montags und an Tagen mit Veranstaltungen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weiterlesen …