Die Highlights finden bei uns statt

Magdeburgs größte Tanzstunde schürt vor dem ITT das Tanzfieber

Ballonglühen

Das Internationale Tanzturnier steigt in diesem Jahr am 22. Oktober in der Stadthalle und verspricht noch mehr Gala, Glanz und Glamour als je zuvor. Neben den Wettkämpfen um den Pokal des Oberbürgermeisters ist auch Profitänzerin und TV-Star Isabel Edvardsson („Let’s Dance“) im Showprogramm zu erleben.

Traditionell steht das glänzende Parkett an diesem Abend aber auch allen Gästen, die selbst tanzen möchten, offen. Die perfekte Vorbereitung auf das große Tanzereignis bietet der Tanzklub Blau-Silber mit der ausgebildeten Tanzsporttrainerin und mehrfachen Landesmeisterin Sandra Leich in der Stadthalle. Alle Hobbytänzern haben die Möglichkeit, sich unter fachmännischer Anleitung auf den Gesellschaftsball einzustimmen und gemeinsam die vielleicht etwas in Vergessenheit geratenen Tanzschritte vor dem großen Ereignis noch einmal aufzufrischen. Dazu gibt es zwei öffentliche Trainingseinheiten am Mittwoch, den 31. August, und am Freitag, den 2. September, jeweils von 18 bis 21 Uhr in der Stadthalle. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

 

Kurioses und Köstliches aus der Magdeburger Historie

Nach der Sommerpause gibt es in der Johanniskirche wieder eine Vollmondnacht mit Sagenhaftem aus der Magdeburger Historie, Live-Musik und rustikalem Nachtmahl. Zu diesem seltenen Spektakel öffnen sich die Pforten zum historischen Gemäuer am Freitag, dem 14. Oktober 2016. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr.

mehr

Magdeburgs Flirtvergnügen Nr. 1 wieder im AMO

Die legendäre General-Anzeiger Single-Party kehrt zurück. Am 30. Oktober heißt es ab 20:00 Uhr an traditionsreicher Stätte im AMO Kulturhaus wieder: „Flirten, Feiern, Tanzen“ in allen drei Sälen. Die passende Musik liefert Kult-DJ Henne im großen Saal. Unterstützt wird er durch Jan Sichting am Saxophon. Durch den Abend führt Moderator Holger Tapper.

Karten für die Single-Party sind bereits im Vorverkauf für 10,00 Euro zzgl. VVK-Gebühr erhältlich.

mehr

 

GETEC-Arena behält ihren Namen

Die GETEC bleibt Namensgeber der GETEC-Arena. Die entsprechenden Verträge sind jetzt unterzeichnet worden. Damit hat GETEC die Namensrechte an der Spielstätte für weitere fünf Jahre erworben.

 „Die Atmosphäre hier in der GETEC-Arena ist sehr besonders. Das weiß jeder, der hier schon einmal ein Spiel des SCM miterlebt hat. Mit dem erneuten Erwerb der Namensrechte helfen wir die Zukunft des Magdeburger Handballs an seiner Spielstätte zu sichern“, so Dr. Karl Gerhold bei der Unterzeichnung der Verträge. 

„Mit GETEC haben wir einen starken Partner an der Seite des SCM. Das gibt uns Planungssicherheit und unterstützt den SC Magdeburg bei seiner sportlichen Entwicklung. Wir sind daher zuversichtlich, dass wir auch in der kommenden Saison wieder hervorragende Leistungen bringen werden“, so Marc-Henrik Schmedt, Geschäftsführer der Handball Magdeburg GmbH.

„GETEC ist überregional bekannt und mittlerweile hat sich der Name GETEC-Arena auch im Sportsektor etabliert. Mit GETEC verbindet man Verlässlichkeit und Partnerschaftlichkeit. Im sportlichen als auch im unternehmerischen Sinne Eigenschaften, die unerlässlich sind“, fasst Steffen Schüller, Geschäftsführer des Spielstättenbetreibers MVGM zusammen.

Die GETEC-Arena ist die Spielstätte der Handballer des SC Magdeburg. Im Jahr 2011 hatte die Landeshauptstadt Magdeburg mit einer Ausschreibung nach einem Namensgeber für die damalige Bördelandhalle gesucht. Der Magdeburger Stadtrat hatte die Namensrechte an GETEC vergeben.

GETEC engagiert sich bereits mehr als 15 Jahre für den SC Magdeburg. GETEC ist Hauptsponsor der Handballer.

First Class Ticket - Das Premiumticket für besondere Showhighlights

Genießen Sie fantastische Shows, Konzerte und Sportereignisse und das alles im exklusiven Ambiente des VIP-Bereichs der GETEC-Arena. Ob mit Freunden, der Familie oder Geschäfts-partnern – mit unserem First Class Ticket erleben Sie unvergessliche Momente.

Das Ticket gibt es für folgende Shows: OTTO, Andrea Berg, Ina Müller, Night of Freestyle und die Musikparade.

mehr

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weiterlesen …